//-->

Europaabgeordnete

Europa

Das Europäische Parlament hat heute 785 Abgeordnete. Seit 1979 werden die Europaabgeordneten alle fünf Jahre in allgemeinen und direkten Wahlen gewählt. Dies geschieht entweder auf regionaler Ebene (Belgien, Frankreich, Italien, Polen und Vereinigtes Königreich) oder auf nationaler Ebene (Dänemark, Luxemburg, Österreich, Spanien, Tschechische Republik usw.) oder nach einem gemischten System (Deutschland). Eine Reihe von demokratischen Regeln sind allen Ländern gemeinsam: Die wichtigsten sind das Wahlrecht mit 18 Jahren, die Gleichheit von Männern und Frauen sowie das Wahlgeheimnis. In Belgien, Griechenland und Luxemburg herrscht Wahlpflicht.

Europaabgeordnete

Das Europäische Parlament hat heute 785 Abgeordnete. Seit 1979 werden die Europaabgeordneten alle fünf Jahre in allgemeinen und direkten Wahlen gewählt. Dies geschieht entweder auf regionaler Ebene (Belgien, Frankreich, Italien, Polen und Vereinigtes Königreich) oder auf nationaler Ebene (Dänemark, Luxemburg, Österreich, Spanien, Tschechische Republik usw.) oder nach einem gemischten System (Deutschland). Eine Reihe von demokratischen Regeln sind allen Ländern gemeinsam: Die wichtigsten sind das Wahlrecht mit 18 Jahren, die Gleichheit von Männern und Frauen sowie das Wahlgeheimnis. In Belgien, Griechenland und Luxemburg herrscht Wahlpflicht.

Seit dem Maastrichter Vertrag, der 1993 in Kraft getreten ist, können alle Bürgerinnen und Bürger eines Mitgliedstaates der Europäischen Union im Wohnsitzland wählen und gewählt werden.

1979 betrug der Anteil der Frauen im Europäischen Parlament l6,5 %. Dieser Anteil hat sich nach den Wahlen von 2004 auf 30,2 % erhöht